aktuelle Lesungen und Termine:

21. Februar 2018: Lesung um 19 Uhr: "Echt Himmel das Blau heute" im Bergedorfer Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg, auf Einladung der Loki-Schmidt-Stiftung.
Loki Schmidt schrieb mir einmal: "Als ich in Ihrem Lesegarten mit den Augen spazieren ging, habe ich mir vorgestellt, wie Sie zwischen unterschiedlich geformtem Grün und vielen bunten Blumengesichtern Ihre Gedichte lesen. Das muss ein rechtes Vergnügen für die Zuhörer sein. Sie charakterisieren manche Blumen so wunderbar, so gut könnte ich das nie formulieren. Aber aus jedem Wort spürt man, dass Sie all die vielen verschiedenen Gewächse genauso gern haben wie ich."

8. November: Ich lese mit vielen anderen in der Reihe "Ost-Westlicher Divan", ab 18.00 Uhr in der Ibn Rush'd-Goethe-Moschee, 10559 Berlin, Alt-Moabit 23-25 (Gelände der St. Johanniskirche), veranstaltet vom VS Berlin-Brandenburg. Es moderiert Astrid Vehstedt.

25. September: In Maria Herrlichs Salon in Berlin-Wilmersdorf stellte Marcus Jensen das 73. Heft der jetzt vierzig Jahre alt gewordenen Literaturzeitschrift Am Erker vor - ich las meinen komischen Beitrag daraus, einen Auszug des Adressen-Romans. Außerdem lasen Sabine Bruno, Maik Gerecke und Miguel Peromingo.

10. September: "Macht der Erinnerung" - eine Foto-Kunst-Ausstellung im ehemaligen Frauengefängnis in Lichterfelde. Eröffnung am 8.9. Ich war am Sonntag um 13 Uhr dran: rhythmische Lesung, auch Texte aus meinem neuen Lyrikmanuskript Nation Ich.

24. Juni: Von 12 bis 18 Uhr hatte ich einen Stand auf dem "Kunstmarkt der Generationen" in Berlin-Steglitz, zusammen mit Maria Herrlich.

18. Juni: Am Sonntagabend las ich auf dem 3. Steglitz-Slam, im Hof des GM26, Gutsmuthsstr. 26, Berlin.

13. Juni: Im Restaurantschiff John Barnett in Potsdam las ich Nobelpreisträger Bob Dylan und mich selbst. Unbändige Kurzprosa. Die 'Poesiealben' dazu sind im Märkischen Verlag erschienen. Mit wenigen Gitarrengriffen vermag der Musiker Lutz Andres die Kajüte in einen literarischen Rockpalast umzugestalten, sobald er Dylan-Songs dazu singt. Zünftige Speisen wie Labskaus oder Schnitzel sowie Brunch in urigen Schiffsräumen oder auf dem Sonnendeck. Schiffbauergasse 12A, 14467 Potsdam.